Industriedienstleister Bilfinger bekommt Großauftrag von Linde in den USA

Bilfinger soll in den USA für Linde eine Industrieanalage bauen. Für Vorstandchef Tom Blades markiert der Auftrag einen Wendepunkt.
Kommentieren
Dank eines besseren Risikomanagements kann der Industriedienstleister wieder Großaufträge annehmen. Quelle: dpa
Bilfinger

Dank eines besseren Risikomanagements kann der Industriedienstleister wieder Großaufträge annehmen.

(Foto: dpa)

FrankfurtDer Industriedienstleister Bilfinger hat sich in den USA einen Großauftrag von Linde zum Bau einer Polypropylenanlage für den Hersteller Braskem gesichert. Das über zwei Jahre laufende Projekt in Texas habe ein Gesamtvolumen von 675 Millionen Dollar (563 Millionen Euro), teilte Bilfinger am Montag mit.

Auf Bilfinger entfalle davon ein relevanter Anteil. Die US-Tochter des Mannheimer Konzerns werde Anlagen, Rohrleitungen und Stahlkonstruktionen installieren und isolieren.

Das hohe Auftragsvolumen markiere einen Wendepunkt, erklärte Vorstandschef Tom Blades. Bilfinger sei wieder in der Lage, mit verbessertem Risikomanagement solche Großprojekte zu stemmen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Industriedienstleister: Bilfinger bekommt Großauftrag von Linde in den USA"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%