Industriegase
Gute Zahlen bei Linde-Rivale Air Liquide

Kommt es zu keinem Wirtschaftsabschwung, wird Industriegase-Produzent Air Liquide auch 2012 seinen Gewinn steigern. Für das vergangene Jahr verbucht das französische Unternehmen ein Gewinn-Plus von 9,4 Prozent.
  • 0

ParisDer weltgrößte Industriegase-Hersteller Air Liquide strebt dank robuster Nachfrage aus den Schwellenländern auch für 2012 einen Anstieg des Nettogewinns an. Voraussetzung sei allerdings, dass es nicht zu einem schweren Wirtschaftsabschwung komme, erklärte Konzernchef Benoit Potier.

Im vergangenen Jahr steigerte der Linde -Konkurrent den Nettogewinn um 9,4 Prozent auf 1,535 Milliarden Euro und den Umsatz um 7,2 Prozent auf 14,457 Milliarden. Damit blieb das Unternehmen im Rahmen der Analystenschätzungen. Im vierten Quartal verlangsamte sich das Wachstum allerdings wegen einer schwächeren Nachfrage der Kunden aus der Elektro- und der Stahlindustrie.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Industriegase: Gute Zahlen bei Linde-Rivale Air Liquide"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%