Industrieschau
Mehr Besucher auf Hannover Messe

Weitaus mehr Besucher als in den vergangenen beiden Jahren hatte dieses Mal die Hannover Messe. Insgesamt 230.000 Menschen kamen laut Veranstalter zur größten Industrieschau der Welt.
  • 0

Hannover Im Zeichen des Konjunkturaufschwungs hat die Hannover Messe in diesem Jahr deutlich mehr Besucher angelockt. Über 230.000 Interessierte seien zur größten Industrieschau der Welt gekommen, berichteten die Veranstalter zum Abschluss der Ausstellung am Freitag. 2010 waren wegen der Sperrung des europäischen Luftverkehrs infolge des Vulkanausbruchs in Island nur 150.000 Besucher in die niedersächsische Landeshauptstadt gekommen. Doch auch gegenüber 2009 legten die Zahlen bis zu 15 Prozent zu. Aus dem Ausland seien etwa 60.000 Besucher - ein Drittel mehr als 2009 - gekommen.

Am Sonntag hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Ministerpräsident Francois Fillon die Ausstellung eröffnet. Frankreich war in diesem Jahr Gastland der Schau, auf der sich über 6500 Unternehmen aus 65 Ländern präsentierten. „Die Drehzahl des Konjunkturmotors der Industrie hat sich auf dieser Hannover Messe noch weiter erhöht“, sagte Cheforganisator Wolfram von Fritsch. Die Themen Energie und Automation seien besonders stark nachgefragt gewesen.

Von der hohen Nachfrage nach dem Ende der Wirtschaftskrise profitieren unter anderem die Maschinenbauer sowie die Stahl- und die Elektroindustrie. Die Branchen hoben auf der Messe ihre Prognosen für 2011 an. „Bei den deutschen Maschinen- und Anlagenbauern herrschte auf der Hannover Messe 2011 eine äußerst optimistische Stimmung“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes VDMA, Hannes Hesse. Ein höherer Anteil als sonst habe mit seinem Besuch konkrete Investitionsentscheidungen verbunden, berichtete der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI).

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Industrieschau: Mehr Besucher auf Hannover Messe"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%