Inside: Buzzi Unicem
Geduldiger Käufer

Knapp zwanzig Prozent Unternehmensanteile fehlen dem italienischen Unternehmen Buzzi Unicem noch, um den deutschen Baustoffhersteller Dyckerhoff vom Aktienmarkt zu nehmen. Der international erfolgreiche Zementhersteller tut sich hierzulande jedoch bisher schwer.

MAILAND. Etwas mehr als zwanzig Prozent fehlen ihr noch. Dann besitzt die italienische Buzzi Unicem den zweitgrößten deutschen Baustoffhersteller Dyckerhoff komplett und kann ihn von der Börse nehmen. Erst in der vergangenen Woche hat Buzzi Unicem ihr Angebot für die noch im Streubesitz befindlichen Aktien erhöht.

Der Zementhersteller aus dem norditalienischen Casale Monferrato ist in Deutschland kaum bekannt. Dennoch gehört das börsennotierte Familienunternehmen zu den Großen der Branche. Mit seinen knapp 12 000 Mitarbeitern ist der Konzern in Osteuropa und Russland ebenso wie in den USA und Mexiko vertreten. 2006 hat er knapp drei Milliarden Euro umgesetzt. Aber die heutige Buzzi-Generation, die das 134 Jahre alte Unternehmen führt, bevorzugt, was man auf Neudeutsch als „low profile“ bezeichnet.

In Deutschland traten die Italiener 2001 auf den Plan, als sie die ersten Dyckerhoff-Anteile übernahmen. Zwei Jahre später erlangten sie die Mehrheit. Mittlerweile besitzen sie knapp 79 Prozent der Aktien – und wollen nun den Rest. Da stellt sich die Frage nach dem Warum. Denn das deutsche Abenteuer war bisher wenig erfreulich.

Viel zu viel haben die Italiener für die Dyckerhoff-Aktien gezahlt, die ihnen vor allem den Zugang zu den osteuropäischen Märkten sichern sollten. Gerade auf dem deutschen Heimatmarkt lauerten böse Überraschungen. Dort wurden die Buzzis nicht nur von der schlechten Baukonjunktur, sondern auch von einer Kartellklage erwischt, die sich auf die Zeit vor der Übernahme bezog. In den Verträgen fehlten Rücktrittsklauseln für solche Fälle, und so landete ein Strafbescheid von 95 Millionen Euro auf dem Schreibtisch. Die Italiener haben Widerspruch eingelegt und warten noch auf das Ergebnis.

Seite 1:

Geduldiger Käufer

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%