Insider
ThyssenKrupp verkauft Blohm + Voss

ThyssenKrupp stößt laut Angaben aus Unternehmenskreisen große Teile der Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss an Star Capital Partners ab. Der britische Finanzinvestor hatte seit Monaten über einen erkauf verhandelt.
  • 0

Düsseldorf/FrankfurtDie Verträge sollten in den nächsten Tagen unterzeichnet werden, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Freitag. Der Aufsichtsrat der Werftentochter ThyssenKrupp Marine Systems habe dem Verkauf bereits zugestimmt, fügte eine weitere mit der Angelegenheit vertraute Person hinzu.

„Die Verhandlungen mit einem europäischen Finanzinvestor laufen auf ein erfolgreiches Ende zu“, sagte ein Sprecherin von ThyssenKrupp, nannte aber keinen Namen. Von Star Capital war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Der Konzern hatte seit Monaten mit den Briten über einen Verkauf der zivilen Bereiche verhandelt. Blohm + Voss baut und repariert in Hamburg Schiffe und fertigt große Jachten.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Insider: ThyssenKrupp verkauft Blohm + Voss"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%