Insiderhandel
Finanzaufsicht belastet EADS-Manager

Der Verdacht auf massive Insiderdelikte an der Spitze des Airbus-Mutterkonzerns EADS erhärtet sich: Die französische Finanzaufsicht AMF hat der Staatsanwaltschaft einen entsprechenden Bericht zugeleitet. Details wollen die Behörden nicht nennen - die stehen dafür in französischen Zeitungen.

HB PARIS. Wie die Zeitung Le Figaro berichtet, werden 21 EADS- und Airbus-Manager beschuldigt, vor der Bekanntgabe von Produktionsschwierigkeiten bei Airbus Kasse gemacht zu haben. Sie hätten zwischen November 2005 und März 2006 Aktien verkauft und seien damit dem Kurssturz des EADS-Papiers zuvorgekommen. Die Pariser Staatsanwaltschaft ermittelt bereits seit vergangenem November gegen Unbekannt. Nach Ansicht der Finanzbehörde waren sowohl die beiden Großaktionäre Lagardère und Daimler-Chrysler als auch das französische Staat eingeweiht.

Bereits im Juni 2005 sei der Verwaltungsrat über Probleme bei den Baureihen A350 und A380 informiert gewesen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf die Ermittler. EADS-Finanzdirektor Hans Peter Ring habe damals betont, dass die erhöhten Kosten für Forschung und Entwicklung zu einem Kursverlust von vier bis fünf Euro pro Aktie führen könnten, wenn sie bekannt würden. Im Dezember 2005 sei der französische Finanzminister Thierry Breton informiert worden, dass schlechte Zeiten bevorstünden und es für den französischen Staat (der 15 Prozent der Aktien hielt), angebracht sei, sich von einem Teil seiner Aktien zu trennen.

„Das Bewusstsein der bevorstehenden Verschlechterung des Ergebnisses war für die Manager und Aktionäre von Airbus und EADS der entscheidende Beweggrund für den Verkauf der Aktien“, resümieren die Ermittler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%