Insolvenz angemeldet
Umweltkontor ist zahlungsunfähig

Der Energiedienstleister Umweltkontor Renewable Energy ist zahlungsunfähig. Beim Amtsgericht in Mönchengladbach sei am Donnerstag Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt worden, teilte das Unternehmen mit.

HB FRANKFURT. Gespräche mit den Banken über Sanierungsmaßnahmen konnten den Angaben zufolge nicht positiv abgeschlossen werden. Zwei von sechs Instituten seien nicht mehr zur Aufrechterhaltung gewährter Kredite bereit gewesen.

Die Geschäfte sollen allerdings weitergeführt werden, hieß es. Die Tochtergesellschaften seien nicht von der Insolvenz betroffen. „Dies gilt auch für die rund 85 Betreibergesellschaften der bestehenden Windparks in der Rechtsform der GmbH und Co. KG, die rechtlich und wirtschaftlich unabhängige Gesellschaften sind“, teilte die Firma mit.

Die in Erkelenz nahe Aachen ansässige Umweltkontor realisiert Anlagen, die auf Basis von Wind- und Wasserkraft, Sonnenstrahlung und Biomasse Strom erzeugen. Nach der Genehmigung der Anlagen werden diese über Fonds finanziert und 20 Jahre von dem Unternehmen für die Geldgeber verwaltet.

Die Aktie wurde am Donnerstag vom Handel ausgesetzt und notierte zuvor bei 50 Cent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%