Internationales Projekt
Siemens baut erste U-Bahn Algiers

HB PARIS. Der Münchener Technologiekonzern in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus Frankreich und Spanien die erste U-Bahn in der algerischen Hauptstadt Algier bauen.

Die Unternehmen hätten dazu einen insgesamt 380 Mill. Euro schweren Auftrag erhalten, teilte Siemens am Dienstag in Paris mit. Neben den den Deutschen kommen auch der französische Konzern Vinci und die spanische CAF zum Zuge. Der Anteil, der auf Siemens entfällt, beträgt den Angaben nach 145 Mill. Euro.

Siemens Transportation Systems (TS) wird dabei unter anderem die Signal- und Automatisierungstechnik, die Elektroinstallation und die Telekommunikationsanlagen liefern. Vincis Anteil an dem Auftrag beträgt nach Angaben des Konzern 121 Millionen. Auf die spanische CAF dürften damit die restlichen rund 114 Mill. Euro entfallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%