Industrie
Johnson Controls kauft globale Delphi-Batteriesparte

Der amerikanische Zulieferer Johnson Controls Inc. übernimmt die außeramerikanischen Batterieoperationen des weltgrößten Autoteileherstellers Delphi Corporation.

dpa MILWAUKEE. Der Kaufpreis beträgt 212,5 Mill. Dollar (161 Mio Euro), teilte Johnson Controls am Dienstag mit. Das Unternehmen habe eine nicht-bindende Absichtserklärung für den Kauf unterzeichnet.

Die Delphi-Batterieoperationen in mehr als zehn Ländern haben einen Umsatz von 600 Mill. Dollar. Darin seien auch Joint-Venture in China und Südkorea eingeschlossen. Johnson Controls ist vor allem an dem rasch wachsenden chinesischen Markt interessiert.

Die beiden amerikanischen Delphi-Batteriefabriken gehören nicht zur Transaktion. Delphi werde Batterien von dort im Rahmen eines Kontraktes während einer Übergangszeit bis 2007 an Johnson Controls liefern. Johnson Controls mit Sitz in Milwaukee ist bereits mit einer Jahresfertigung von 80 Mill. Batterien einer der global führenden Batterieanbieter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%