Joint Venture
Eon baut Atomkraftwerk in Finnland

Ein Konsortium unter Führung des Energiekonzerns Eon will in Finnland ein weiteres Atomkraftwerk bauen. Zu den Partnern der Deutschen gehören das finnische Stahlunternehmen Outokumpu und einigen kleinere Gesellschaften.

HB DÜSSELDORF. Bis 2018 solle ein Reaktor mit einer Kapazität von 1000 bis 1800 Megawatt ans Netz gehen, teilte die Unternehmen am Mittwoch in Helsinki mit. Eon soll größter Anteilseigner des neuen Reaktors werden. Der Standort des Meilers steht noch nicht fest.

Der deutsche Energieriese hatte im April angekündigt, in Finnland zusammen mit Partnern ein Atomkraftwerk bauen zu wollen. Die Stadtverwaltung der finnischen Ortschaft Loviisa hatte der Veräußerung eines Grundstücks bereits zugestimmt; der Stadtrat erteilte den Plänen aber eine Absage. Das umworbene Grundstück, das sich in unmittelbarer Nähe eines bereits bestehenden Meilers befindet, sollte für 6,5 Mill. Euro den Besitzer wechseln.

In Finnland wird derzeit bereits das fünfte Atomkraftwerk des Landes errichtet. In Westeuropa waren über Jahre hinweg keine neuen Atomkraftwerke errichtet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%