Journalisten als Werbeträger
Promiwerbung am Pranger

ARD und ZDF geraten wegen der umstrittenen Werbeauftritte ihrer Moderatoren wie Johannes B. Kerner und Reinhold Beckmann immer stärker unter Druck. Der Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) fordert nun schärfere Regeln für Moderatoren der Öffentlich-Rechtlichen.

DÜSSELDORF. „Um Werbung und Programm sauber zu trennen, müssen schärfere Verhaltensregeln eingeführt werden“, sagte Jürgen Doetz, Präsident des (VPRT), dem Handelsblatt. Der frühere Vorstand des Fernsehkonzerns Pro Sieben Sat 1 kritisiert insbesondere den laxen Umgang der öffentlich-rechtlichen Sender im Fall von Kerner und Beckmann. „Es ist ein Unterschied, ob ein Entertainer wie Harald Schmidt Werbung macht oder ein Journalist wie Kerner“, sagte Doetz. „Kerner und Beckmann sind Aushängeschilder des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Deshalb sollten die Anstalten sensibler mit deren Werbeauftritten umgehen.“

Johannes B. Kerner hat in den vergangenen Wochen mit seiner Werbung für den Börsengang von Air Berlin die Gemüter erhitzt. Sein Kollege Beckmann diskutierte Ende März in seiner ARD-Talkshow mit dem früheren Arbeits- und Sozialminister Norbert Blüm (CDU) über das Rentenproblem. Zeitgleich rührte der Journalist die Werbetrommel für den privaten Versicherungskonzern WWK.

Nach dem vorerst gescheiterten Börsengang der Fluggesellschaft Air Berlin ist vor allem der Einsatz des populären ZDF-Moderators und Sportjournalisten Kerner ins Visier der Kritiker geraten. Durch die Bruchlandung des Billigfliegers wird nach Einschätzung von Experten das Image das ZDF beschädigt. Jörg Peisert, Geschäftsführer der Düsseldorfer JP&P Vermögensmanagement, sagte: „Johannes B. Kerner zehrt von seinem Nimbus der journalistischen Unabhängigkeit. Ich bezweifle, dass er sich mit dieser Aktion einen Gefallen getan hat, auch wenn sich sein Sender jetzt schützend vor ihn stellt. Ich rate insbesondere den Privatanlegern, mehr auf Experten zu hören und dem Charme von Kerner eher dann zu erliegen, wenn er tolle Kochrezepte vorstellt oder einfühlsame Gespräche führt.“

Seite 1:

Promiwerbung am Pranger

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%