Kampf um Spitzenposition
Boeing macht Airbus den Heimmarkt streitig

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat für sein neues Modell „7E7 Dreamliner“ die ersten europäischen Kunden in gewonnen. Der britische Reisekonzern First Choice Holidays und die kleine italienische Fluggesellschaft Blue Panorama orderten Boeing zufolge zusammen zehn Maschinen.

HB LONDON. Das Geschäft umfasse nach Listenpreis knapp eine Mrd. Euro. Beide Fluggesellschaften hätten entsprechende Absichtserklärungen unterzeichnet. Die Verhandlungen sollten noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, teilte Boeing am Mittwoch mit. Boeing setzt große Hoffnungen in den 7E7, mit dessen Hilfe der Konzern den europäischen Rivalen Airbus wieder von der Spitzenposition im weltweiten Flugzeugbau verdrängen will.

First Choice kündigte an, dass sich die Zahl der geplanten 7E7-Bestellungen noch von sechs auf neun erhöhen könne. Die 1998 gegründete Blue Panoroma, die bisher über acht Flugzeuge verfügt, will zunächst vier Dreamliner bestellen. Die Passagierflugzeuge mittlerer Größe mit 200 bis 300 Sitzen und einer Reichweite von bis zu 16 000 Kilometern sollen ab 2009 ausgeliefert werden.

Boeing hat nach eigenen Angaben Anfragen von rund 30 Fluggesellschaften für den Dreamliner. Vor allem aus Asien gibt es eine starke Nachfrage. Die japanische All Nippon Airways hat Boeing mit 50 georderten 7E7-Maschinen den ersten Großauftrag für das künftig wichtigste Boeing-Modell beschert.

In Europa gelten die Deutsche Lufthansa und Alitalia als weitere und zudem größere potenzielle Interessenten für den 7E7. Allerdings hatte Lufthansa Anfang Mai Erwartungen von Boeing, es stehe eine Bestellung unmittelbar bevor, etwas gedämpft, grundsätzliches Interesse am Dreamliner jedoch bestätigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%