Kapitalbeschaffung
General Motots verkauft auch Ersatzteilhändler AC Delco

Um weiteres Kapital zu beschaffen, stellt der angeschlagene US-Autobauer auch seinen Ersatzteilhändler AC Delco zum Verkauf. GM sei auf der Suche nach einem Käufer für den Konzern mit weltweit rund 600 Mitarbeitern, teilte Amerikas größter Autohersteller am Mittwoch mit.

HB DETROIT. AC Delco führt Wartungsarbeiten durch und liefert Ersatzteile für Fahrzeuge von GM und andere Herstellern. Auf der GM-Verkaufsliste stehen bereits die Geländewagenmarke Hummer sowie die französische GM-Fertigungsfabrik in Straßburg.

Der Detroiter Konzern strebt durch den Verkauf von Anteilen Einnahmen zwischen zwei und vier Mrd. Dollar an. Insgesamt will GM - vor allem durch Einsparungen - bis Ende nächsten Jahres 15 Mrd. frisches Kapital zur Verfügung haben. Auch bei den Übernahmeverhandlungen mit Chrysler hat es GM Kreisen zufolge vor allem auf die Finanzmittel des Rivalen abgesehen. Die "Financial Times" berichtete unterdessen, GM schaue sich als Alternative zum Chrysler-Deal nach einem großen Investor um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%