Kapitalmaßnahmen geplant
Frisches Geld für Escada-Restrukturierung

Der Luxusmodekonzern Escada will durch die Ausgabe neuer Aktien und Wandelschuldverschreibungen bis zu 60,4 Millionen Euro einnehmen und damit das kürzlich angekündigte Restrukturierungsprogramm finanzieren.

HB FRANKFURT. Wie Escada in einer Finanzanzeige in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ mitteilte, können Escada-Aktionäre ab Dienstag je gehaltenem Titel eine neue Aktie erwerben. Außerdem bietet Escada für sieben gehaltene Aktien drei Wandelschuldverschreibungen. Sowohl die neuen Anteilsscheine als auch die Wandelanleihen werden zu je zehn Euro angeboten. Ende der Bezugsfrist ist der 20. Oktober 2003. Ausführendes Kreditinstitut ist die Deutsche Bank.

Insgesamt könnte Escada über die neuen Aktien bis zu 36,3 Mill. € und über die Wandelschuldverschreibungen bis zu 31,2 Mill. € einnehmen. Die Wandelanleihen können bis Ende September 2013 eingelöst werden.

Die Kapitalmaßnahmen folgen auf den im Juni vereinbarten Einstieg der US-Beteiligungsfirma HMD Partners. HMD will über die Zeichnung von Aktien und Wandelschuldverschreibungen 45 Mill. € in Escada investieren und als größter Hauptaktionär künftig bis zu 29 % am erhöhten Grundkapital der Firma halten.

Das eingenommene Kapital solle zur Durchführung eines Restrukturierungsprogrammes und zur Rückzahlung einer im August 2004 fällig werdenden Anleihe von 100 Mill. € verwendet werden, teilte Escada mit.

Das in Aschheim ansässige Unternehmen war wegen schwacher Nachfrage nach Luxusmode in den vergangenen Monaten tief in die roten Zahlen gerutscht. Nach einem Nettoverlust von 44,2 Mill. € im dritten Quartal hatte das Unternehmen Ende September angekündigt, ein Fünftel seiner 4 500 Arbeitsplätze zu streichen. Zudem sollten 60 Mill. € eingespart werden, zwei Drittel davon bereits im kommenden Geschäftsjahr. Für das Gesamtjahr 2003 rechnet Escada nach Angaben von Ende September mit einem zweistelligen Millionenverlust.

Die im Kleinwerte-Index SDax gelisteten Escada-Titel notierten gegen Mittag in einem schwächeren Marktumfeld mit 0,5 % im Plus bei 9,70 €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%