Kauf von Alstom-Werk besiegelt
Vossloh übernimmt spanisches Lokomotiven-Werk

Der sauerländische Verkehrstechnikkonzern Vossloh übernimmt das spanische Diesellokomotiven-Werk von Alstom in Valencia. Vossloh will damit seine Marktposition bei Dieselloks ausbauen.

HB DÜSSELDORF. Der Vertrag sei abgeschlossen worden, teilte Vossloh am Montag in Werdohl mit. Zum Kaufpreis machte der Konzern keine Angaben. Die Fabrik hat nach früheren Angaben von Alstom 420 Mitarbeiter. Der Umsatz des Werks habe im Geschäftsjahr 2003/04 bei rund 90 Mill. € gelegen.

Der im nordrhein-westfälischen Werdohl ansässige Vossloh- Konzern produziert nach früheren Angaben in erster Linie Loks für den Güterverkehr. Mit den in Valencia gefertigten dieselelektrischen Loks könne der Konzern nun auch Fahrzeuge für den Personenverkehr in seine Produktpalette aufnehmen. Der Umsatz des Alstom-Werks habe im Geschäftsjahr 2003/04 bei rund 90 Mill. € gelegen.

Vossloh hatte bereits angekündigt, der Konzern stehe vor größeren Zukäufen. Vorstandschef Burkhard Schuchmann hatte gesagt, die Zukäufe, mit denen die angepeilte Verdoppelung des Umsatzes auf zwei Mrd. € erreicht werden soll, würden wohl im Laufe dieses und nächsten Jahres realisiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%