Kaufpreis 1,1 Milliarden Dollar
GE schluckt Ionics

Der amerikanische Mischkonzern General Electric (GE) übernimmt für rund 1,1 Milliarden Dollar in bar die Abwasserreinigungs- und Wasserentsalzungsfirma Ionics, dies teilte GE am Mittwoch mit.

HB WILTON. Ionics wird mit der Wasserbearbeitungssparte des Geschäftsbereichs GE Infrastructure zusammengelegt. GE will damit diese immer wichtigere Sparte weiter stärken. Ionics bietet Technologien zur Abwasserreinigung, Entsalzung und zur Herstellung von extrem sauberem Wasser für industrielle Zwecke an.

Den Aktionären würden 44 Dollar je Aktie in bar gezahlt, teilte GE am Mittwoch mit. Zudem würden alle Verbindlichkeiten des im Bereich Wasserentsalzung und -aufbereitung tätigen Unternehmens übernommen. Der Übernahme müssen aber noch mindestens zwei Drittel der Inhaber von Ionics-Stammaktien sowie die zuständigen Behörden zustimmen, wie es weiter hieß. Rund 20 Prozent der Aktionären hätten bereits die Andienung ihrer Anteile zugesagt. Die Transaktion soll im ersten Halbjahr 2005 abgeschlossen werden.

Bereits am Montag hat General Electric zudem angekündigt, seine Finanzsparte GE Commercial Finance mit dem Kauf der kommerziellen Lkw-Finanzierungssparte der Citigroup stark auszubauen. Die GE-Finanzsparte übernimmt die Citigroup-Tochter CTFSG (CitiCapital Transportation Financial Services Group) für rund 4,4 Mrd. Dollar (3,4 Mrd Euro) in bar.

Die CTFSG mit Sitz in Dallas (Bundesstaat Texas) hat 600 Mitarbeiter und finanziert rund 196 000 schwere und mittelschwere Lkw sowie Trailer. Damit will die GE Commercial ihre Finanzierungsaktivitäten im Transportsektor weiter ausbauen. Die CTSFG hat 49 000 Kunden in Nordamerika. Die GE-Finanzsparte ist der weltgrößte Nichtbanken-Finanzdienstleister.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%