Kaufpreis nicht bekannt
Salzgitter kauft restliche Anteile an Fuchs Rohr

Der Industriekonzern Salzgitter stärkt sein Engagement bei geschweißten Stahlleitungsrohren. Rückwirkend zum 1. Januar 2004 hat sich Salzgitter mit Thyssen Krupp über den Kauf von Fuchs Rohr geeignet.

HB SALZGITTER. Salzgitter werde die bei Thyssen Krupp liegenden 50 % an dem Siegener Röhrenhersteller rückwirkend zum 1. Januar 2004 übernehmen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Gleichzeitig werde Salzgitter die bei Thyssen-Krupp verbliebenen 0,7 % der Mannesmanneröhren-Werke AG kaufen. Über den Kaufpreis beider Anteile sei Stillschweigen vereinbart worden. Fuchs Rohr habe 2003 mit rund 330 Mitarbeitern einen Umsatz von über 100 Mill. Euro erzielt.

Das Siegener Unternehmen Fuchs Rohr beliefert den Angaben zufolge vor allem die Energie- und Wasserwirtschaft sowie Kunden aus der Anlagen- und Maschinenbauindustrie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%