Kein Angebot geplant: Yello hält sich vom Gas fern

Kein Angebot geplant
Yello hält sich vom Gas fern

Deutschlands größter Direktanbieter von Strom, die EnBW-Tochter Yello Strom, hat vorerst keine Pläne wie Eon auch in den Vertrieb von Gas einzusteigen. Die neue Konkurrenz von Eons neuer Direktvertriebstocher machte Yello kaum Sorgen.

juf DÜSSELDORF. „Der Markt ist noch nicht so etabliert, dass wir für uns wirtschaftlich und für den Kunden vorteilhaft Gas anbieten können“, sagte Geschäftsführer Peter Vest im Gespräch mit Handelsblatt.com, „Wir beobachten den Markt aber genau und werden reagieren, wenn sich die Rahmenbedingungen verbessern.“ Yello sieht der neuen Konkurrenz von Eon nach Vests Worten gelassen entgegen: „Auf den ersten Blick, haben wir in allen Bereichen ein konkurrenzfähiges Preis-Leistungsverhältnis - insbesondere bei hohen Verbräuchen. Yello war, ist und bleibt der dauerhaft günstige Stromanbieter". Er verweist zudem auf den hohen Bekanntsheitsgrad der Marke Yello von 98 Prozent.

Die EnBW-Tochter ist das einzige Unternehmen, dass sich in den vergangenen Jahren im Direktvertrieb von Strom etablieren konnte. Es verfügt inzwischen über 1,2 Mill. Kunden und will in diesem Jahr rund 100 000 weitere hinzugewinnen. Eon stellte heute ein Konkurrenzprodukt vor. Mit einer neuen Vertriebsgesellschaft will Deutschlands größter Energiekonzern Strom und Gas bundesweit über Internet und Telefon vertreiben und dabei die jeweiligen Kommunalversorger unterbieten.

Nach Vests Worten haben sich die Renditechancen im Vertrieb durch die Arbeit der Bundesnetzagentur, die die Nutzung der Netze vereinfacht und verbilligt hat, deutlich verbessert. Er rechnet deshalb damit, dass weitere Anbieter auf den Markt drängen werden. „Wir fürchten uns davor aber nicht, schließlich haben wir die Pionierarbeit geleistet - und wir haben ein Produkt, das seinesgleichen sucht."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%