Keine Entspannung
Eon hebt Gaspreise weiter an

Eon dreht mit dem Jahreswechsel erneut an der Preisschraube. Rund eine Million Haushalte müssen sich auf deutlich höhere Gaspreise einstellen.

HB MÜNCHEN. Sechs der sieben Regionalversorger wollten zum 1. Januar 2006 die Gaspreise für Haushaltskunden um durchschnittlich etwa zehn Prozent anheben, teilte Eon Energie am Mittwoch in München mit. „Bei dieser Erhöhung handelt es sich um die reine Weitergabe von gestiegenen Beschaffungskosten, diese Preiserhöhung ist also keine gewinnsteigernde Maßnahme“, sagte der Vertriebsvorstand von Eon Energie, Bernhard Reutersberg. Zugleich legte das Unternehmen am Mittwoch die Gaspreiskalkulationen für fünf der Regionalversorger offen. Eon hat in Deutschland 1,1 Mill. Erdgas-Haushaltskunden.

Auch künftig seien keine Preissenkungen bei Erdgas sondern eher ein weiterer Anstieg zu erwarten. „Wenn sich der Welt-Energiebedarf, wie von der Internationalen Energieagentur erst vor wenigen Wochen prognostiziert, bis zum Jahr 2030 verdoppelt, werden die Preise wohl eher weiter steigen“, sagte Reutersberg. Die Auswirkungen des russisch-ukrainischen Gasstreits ließen sich derzeit noch nicht genau absehen.

Der Ölpreis-Rückgang sei zwar ein Hoffnungsschimmer, es bleibe aber abzuwarten, ob der Trend im kommenden Jahr anhalte. Ob es zum 1. April erneut zu einer Anhebung der Preise komme, wollte er noch nicht sagen. „Es gibt eine weitere Erhöhung der Bezugspreise. Ob wir diese weitergeben, wissen wir noch nicht. Das entscheiden wir zwei bis drei Wochen vorher.“ Mit weiteren Protesten der Verbraucher sei zu rechnen.

Verbraucherschützer hatten gerichtlich durchgesetzt, dass Eon Hanse seine Gas-Preiskalkulation offen legen musste. Weitere Vertriebstöchter wie Eon Bayern zogen nun nach, bis Ende Januar soll noch Eon Thüringer Energie folgen. „Wir sind überzeugt, dass auf dieser Grundlage wieder sachlich über die anstehenden Herausforderungen im Gasmarkt, zum Beispiel eine langfristig sichere Versorgung mit Erdgas, diskutiert werden kann“, sagte Reutersberg.

Seite 1:

Eon hebt Gaspreise weiter an

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%