„King Arthur“ ausverkauft
Ravensburger bleibt auf der Erfolgsspur

Ravensburger will nach einem Rekordgewinn im Jahr 2003 in diesem Jahr Umsatz und Gewinn erneut verbessern. 2003 konnte der Spiel- und Puzzlehersteller mit 14,9 Millionen Euro den besten Gewinn in der 120- jährigen Unternehmensgeschichte erzielen.

HB STUTTGART. „Wir haben den Turnaround erreicht, nachdem es in den Jahren 1999/2000 eine schwere Krise und sogar einen Kampf ums Überleben gab“, sagte Vorstandssprecher Karsten Schmidt an Mittwoch in Stuttgart. Der Umsatz der Ravensburger AG (Ravensburg) war 2003 um fünf Prozent auf 267 Mill. Euro gestiegen. Vor allem neue Spiele wie das elektronische Brettspiel „King Arthur“ und der neuartige Puzzle- Ball wurden von den Kunden sehr gut angenommen. „King Arthur“ ist seit Monaten ausverkauft, weil nach Schmidts Angaben der chinesische Chiphersteller nicht so schnell wie gewünscht liefern kann. Die Erstauflage von 80 000 Spielen war Ende 2003 innerhalb von vier Wochen ausverkauft. Spiele und Puzzle machen 82 Prozent des Geschäftes von Ravensburger aus, wobei sich das Puzzle vor allem im deutschsprachigen Raum mit Absatzzahlen je Titel zwischen 150 000 und 400 000 Stück nach wie vor sehr gut verkauft.

Ravensburger ist nach eigenen Angaben in Europa Marktführer bei Puzzles und in Deutschland der erfolgreichste Spieleverkäufer. Außerdem sei man hier zu Lande Marktführer bei Pappbüchern für Kleinkinder und Kindersachbüchern, sagte Schmidt. Ravensburger will künftig verstärkt im europäischen Markt expandieren, wobei vor allem Märkte wie in England, Spanien und Italien im Visier sind. In Frankreich blieb 2003 der Umsatz nach jahrelangen Verlusten erstmals stabil.

Ravensburger will weiterhin über 80 Prozent der Produkte selber fertigen, wobei arbeitsintensive Arbeiten verstärkt in das tschechische Werk verlagert werden sollen. Deshalb werden 2003 rund 60 Arbeitsplätze in Ravensburg ohne Kündigungen abgebaut. Ende 2003 beschäftigte Ravensburger knapp 1 400 Mitarbeiter, davon 983 in Deutschland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%