Klage in den USA eingereicht
Aventis zieht gegen Sanofi vor US-Gericht

Aventis hat in den USA rechtliche Schritte gegen Sanofi Synthelabo eingeleitet, um den Versuch der feindlichen Übernahme durch den Konkurrenten abzuwehren. Sanofi habe bei seinem in den USA veröffentlichten Teil des Angebots wichtige Punkte ausgelassen und andere Dinge falsch dargestellt, hieß es.

HB NEW YORK/PARIS. Aventis wolle mit seiner Klage sicherstellen, dass seine Aktionäre vollständig und fair Auskunft über das Übernahmeangebot erhielten, teilte Aventis am Dienstag mit. Zudem solle gewährleistet werden, dass das Sanofi-Angebot den US-Wertpapiergesetzen entspreche. Mit diesem Schritt wolle Aventis das Angebot hinauszögern, bis das Gericht die Übereinstimmung des Angebots mit dem amerikanischen Aktienrecht entschieden hat. Der US-Teil des Angebots ist von entscheidender Bedeutung für den Kampf um Aventis,Die in den USA ansässigen Aktionäre von Aventis halten rund 190 Mill. Anteile der Firma, das entspreche etwa 25 %.

Sanofi hatte Ende Januar eine Übernahmeofferte mit einem Wert von gegenwärtig etwa 45 Mrd. € vorgelegt. In den USA hatte Sanofi am Ostermontag sein Angebot bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht. Dem Unternehmen zufolge hatte die SEC das New York für gültig erklärt, so dass Sanofi damit begonnen habe, in den USA ansässigen Aktionären von Aventis das Angebot zu unterbreiten.

Das Aventis-Management hatte die Offerte von Sanofi bereits wiederholt als zu niedrig zurückgewiesen. Stattdessen bemüht sich Aventis um eine Fusion mit dem Schweizer Pharmaunternehmen Novartis. Dieses hatte für die Aufnahme von Verhandlungen zur Bedingung gemacht, dass die französische Regierung eine neutrale Haltung bewahrt.

Seite 1:

Aventis zieht gegen Sanofi vor US-Gericht

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%