Kleinere Risiken vorhanden
Tyco bekräftigt Prognosen

Der US-Mischkonzern Tyco International hat seinen Gewinnausblick für das laufende erste Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2004/05 bekräftigt.

HB NEW YORK. Der Konzern, dessen Produktspanne von Windeln über Klebebänder und Kopfschmerzmittel bis zu Alarmanlagen reicht, wiederholte am Donnerstag seine Prognose eines Gewinns je Aktie in den ersten drei Monaten von 40 bis 42 Cent. Im Gesamtjahr erwarte das Unternehmen einen Gewinn je Anteilschein von 1,88 bis 1,98 Dollar. Die Prognosen berücksichtigten jedoch nicht die Kosten für die Ausgliederung von Firmenteilen sowie Aufwendungen für Vorruhestandsleistungen. Analysten erwarten im Schnitt einen Gewinn je Dividendenpapier von 42 Cent im Quartal und von 1,96 Dollar im Gesamtjahr. Tyco kündigte zudem eine kräftige Erhöhung der Quartalsdividende auf zehn Cent von bisher 1,25 Cent je Aktie an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%