Konjunkturprogramm
Abwrackprämie hilft Zulieferen

Die Abwrackprämie zahlt sich nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA nicht nur für die Autobauer, sondern auch für die Zulieferindustrie aus.

HB FRANKFURT. "Jeder deutsche Volumenhersteller, der jetzt wegen der Umweltprämie mehr verkauft, schafft Aufträge für seine Zulieferer", sagte Klaus Bräunig, der für die Zulieferindustrie zuständige Geschäftsführer beim Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA), dem "Tagesspiegel am Sonntag" laut Vorabbericht. Wegen ihrer hohen Exportquote profitierten deutsche Zulieferer ebenso, "wenn ein ausländischer Autohersteller besonders in den Genuss der Umweltprämie kommt."

Nach Einschätzung Bräunigs dürfte die Abwrackprämie das Geschäft der wegen der weltweiten Wirtschaftskrise mit einer Absatzflaute ringenden Autobauer ankurbeln. "Die Umweltprämie wirkt. Wir werden bei den Neuzulassungen im Februar ein gutes Ergebnis erzielen", sagte Bräunig. Allerdings warnt auch der VDA vor allzu großen Hoffnungen. Im Verband fürchten manche schon den Einbruch im Herbst, wenn der Prämientopf leer ist. "Die Umweltprämie dämpft den Absturz, aber man sollte keine Wunder erwarten", räumte Bräunig ein.

Unterdessen fordert Volkswagen-Chef Martin Winterkorn eine Verlängerung des Programms. Die von der Bundesregierung für die Abwrackprämie vorgesehenen 1,5 Mrd. Euro dürften nicht reichen, sagte Winterkorn dem "Spiegel" laut Vorabbericht. "Das Programm sollte auf jeden Fall verlängert werden."

Auch Ford verzeichnet dank Abwrackprämie ein reges Geschäft. "Wir verzeichnen eine drastisch erhöhte Nachfrage", sagte Ford-Deutschland-Chef Bernhard Mattes dem "Focus" laut Vorabbericht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%