Konsortium mit Nokia bewirbt sich um Großauftrag
EADS und Siemens wollen Digital-Polizeifunk aufbauen

Ein Konsortium aus dem europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS, der Siemens AG und der Nokia Oy bewirbt sich um einen Auftrag zum Aufbau des digitalen Sprach- und Datenfunk-Netzes für die deutschen Sicherheitsbehörden.

HB MÜNCHEN. Die European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) habe im Rahmen der ersten Stufe des Ausschreibungsprozesses, dem so genannten Teilnahmewettbewerb, die erforderlichen Unterlagen beim Bundesinnenministerium eingereicht, teilte die EADS-Sparte Defence and Communications Systems am Mittwoch mit.

Zum Volumen des ausgeschriebenenen Auftrags machte eine Sprecherin des Unternehmens keine Angaben. Das Bundesinnenministerium will die Ausschreibungsunterlagen voraussichtlich am 21. Juni veröffentlichen. Danach wählt das Ministerium aus dem Kreis der Interessenten geeignete Bewerber aus. Diese sollen bis 9. September ihre endgültigen Angebote einreichen. Eine Entscheidung über die Vergabe des Projekts könne noch im laufenden Jahr erfolgen, teilte die EADS weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%