Konzentration auf Pharmageschäft
Novartis plant Verkäufe

Der Schweizer Pharmahersteller Novartis erwägt offenbar den Verkauf von Randbereichen, um sich auf das Pharmageschäft zu konzentrieren.

ZÜRICH/FRANKFURT. Nach einem Bericht des „Wall Street Journals“ könnten der US-Hersteller von Babynahrung Gerber und der auf Produkte für die künstliche Ernährung spezialisierte Geschäftsbereich „Medical Nutrition“ den Besitzer wechseln. Für beide Sparten sei der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé als Käufer im Gespräch.

Die Zeitung zitiert Novartis-Chef Daniel Vasella mit der Ankündigung „opportunistisch zu handeln“, falls sich ein attraktives Angebot für die US-Babykost-Firma ergebe. Eine Auktionsverfahren werde jedoch nicht vorbereitet. Ein Sprecher des Nestlé-Konzerns wollte den Bericht gestern nicht kommentieren. Doch der auf vier bis fünf Mrd. Dollar geschätzte Deal würde gut in die Strategie von Nestlé-Chef Peter Brabeck passen, der mit rentableren Produkten aus dem Gesundheits- und Wellness-Bereich die Margen des Konzerns dauerhaft stärken möchte.

Brabeck könnte beide Geschäftsbereiche in die Konzernsparte Nutrition eingliedern, die ein breites Spektrum von Spezialnahrungsmitteln umfasst. Mit einem Spartenumsatz von umgerechnet knapp fünf Mrd. Euro sieht sich Nestlé in diesem Bereich als Weltmarktführer. Analysten rechnen daher mit kartellrechtlichen Problemen.

Die Spekulation über den Teilverkauf, kommt nur einen Tag nach einer Präsentation, auf der Novartis Analysten über neue Produkte informierte. Nach Einschätzung von Andrew Fellows vom Schweizer Analystenhaus Helvea war diese Präsentation überschattet von schlechten Nachrichten über zwei potenzielle Medikamente, die nicht alle in sie gesetzten Hoffnungen erfüllten.

Seite 1:

Novartis plant Verkäufe

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%