Konzerne gründen Joint Venture für Autoelektronik
Siemens kooperiert mit Hyundai Motor

Siemens verstärkt seine Position als Zulieferer der asiatischen Autoindustrie. Die Münchener betreiben künftig mit Südkoreas größtem Fahrzeughersteller Hyundai ein Gemeinschaftsunternehmen für Autoelektronik, wie ein Hyundai-Sprecher dem Handelsblatt bestätigte.

bas HB TOKIO. Das Joint Venture soll elektronische Kontrollsysteme und Navigationssysteme entwickeln, später auch Audiosysteme. Einzelheiten wollte der Sprecher nicht nennen.

Kern des Gemeinschaftsunternehmen wird voraussichtlich die Hyundai-Tochter Autonet sein. Dieses Unternehmen soll von einem Konsortium unter Führung von Hyundai und unter Beteiligung von Siemens VDO Automotive gekauft werden. Die Wettbewerbsbehörden haben einem Erwerb bereits zugestimmt. Der Kaufpreis für die Mehrheitsbeteiligung wird auf 260 bis 270 Mill. Dollar geschätzt.

Siemens hat seinen Umsatz in Korea im vergangenen Jahr unter anderem mit Zukäufen um 50 Prozent auf 970 Mill. Euro (1,2 Bill. Won) gesteigert und will auch in Zukunft zweistellig wachsen. Im vergangenen Jahr erwarb Siemens die Mehrheit am koreanischen Elektronikunternehmen Dasan Networks. Der Konzern investiert zudem 55 Mill. Dollar in ein Forschungsinstitut für seinen Medizinbereich in der Nähe der Hauptstadt Seoul, Das Institut soll in diesem Sommer eröffnen und eventuell später weiter ausgebaut werden.

Die Hyundai Motor Co. expandiert derzeit weltweit. Im ersten Halbjahr verkaufte das Unternehmen mit 1,2 Mill. Wagen so viele Autos wie noch nie, gut 15 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt zum fünftgrößten Autohersteller weltweit aufzusteigen. Dafür wollen die Koreaner vom Siemens-Wissen im wichtigen Segment der Autoelektronik profitieren. Hyundai Motor dominiert mit großem Abstand den koreanischen Automarkt, gefolgt von Schwesterunternehmen Kia. Beide sind in der Hyundai Kia Automotive Group vereint.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%