Der Volkswagen-Konzern will auf den Wachstumsmärkten weiter angreifen - und dafür nun eigens neue Modelle bauen. Skoda und Seat sollen dabei mit einer kleinen Limousine in die Offensive gehen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • das hat auch den Vorteil, das die Partner aus den Schwellenländern nicht die neuste Technologie kopieren können. Das ganze sollte weiter ausgebaut werden. In den Kooperationen nur noch die verchromten Alttechnik-Modelle und in wirklicher Eigenregie die neusten Modelle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%