Kranbauer
Hedgefonds stockt bei Demag Cranes auf

Der für seine Einmischungen bekannte Hedgefonds Elliott Asset Management hat seine Anteile an Demag Cranes auf über zehn Prozent erhöht.
  • 0

FrankfurtDer Hedgefonds Elliott Asset Management hat sich mit weiteren Aktien des Kranbauers Demag Cranes eingedeckt. Am 15. August habe der Hedgefonds die Schwelle von zehn Prozent der Stimmrechte überschritten und 10,08 Prozent an Demag Cranes gehalten, teilte der Düsseldorfer Konzern am Freitag mit. Zu den Absichten des Hedgefonds wurde zunächst nichts bekannt.

Demag Cranes wird vom US-Baumaschinenhersteller Terex kontrolliert, der sich bereits über 80 Prozent an dem MDax -Konzern gesichert hat. Der Hedgefonds Elliott war in der Vergangenheit wegen seiner Rolle bei der Schweizer Biotechfirma Actelion in die Schlagzeilen geraten. Der Hedgefonds hatte das Management scharf kritisiert und einen Verkauf des Unternehmens gefordert. Mit seinem Anliegen war der Hedgefonds Anfang Mai gescheitert, die Aktionäre waren dem Kurs des Managements gefolgt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kranbauer: Hedgefonds stockt bei Demag Cranes auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%