Kreise OMV vollendet Kapitalerhöhung

Der Mineralöl- und Gaskonzern OMV hat seine Kapitalerhöhung Kreisen zufolge erfolgreich abgeschlossen. Die Millionen-Einnahmen ebnen den Weg für entscheidende Investitionen.
Kommentieren
OMW-Tankstelle in Wien. Geht es nach OMV sollen dem Konzern bald auch Zapfsäulen in der Türkei gehören. Quelle: Reuters

OMW-Tankstelle in Wien. Geht es nach OMV sollen dem Konzern bald auch Zapfsäulen in der Türkei gehören.

(Foto: Reuters)

Wien Das Unternehmen habe für alle der knapp 27,3 Millionen angebotenen Aktien einen Käufer gefunden, sagten zwei mit der Situation vertraute Personen am Montag zu Reuters. Auf Basis des derzeitigen Kurses von rund 28 Euro dürften OMV damit gut 760 Millionen Euro zufließen.

Mit dem Geld will der österreichische Konzern die Übernahme des türkischen Tankstellenbetreibers Petrol Ofisi und tunesischer Öl- und Gasfelder finanzieren sowie die Verschuldung senken. Neben der Kapitalerhöhung hat OMV dafür auch eine Hybridanleihe über 750 Millionen Euro begeben.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Kreise: OMV vollendet Kapitalerhöhung"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%