Kuka
Roboterbauer startet mit Gewinnsprung ins Geschäftsjahr

Starker Start ins Jahr: Der Roboter- und Anlagenbauer Kuka beginnt sein Geschäftsjahr mit einem deutlichen Gewinnanstieg. Auch beim Umsatz legen die Augsburger zu. Und die Auftragsbücher sind prall gefühlt.
  • 0

DüsseldorfDer Roboter- und Anlagenbauer Kuka ist mit einem Umsatz- und Gewinnsprung ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal kletterten die Erlöse um 26 Prozent auf 791 Millionen Euro, der Überschuss um 27 Prozent auf 26,6 Millionen.

Der Auftragseingang erreichte mit einem Plus von 30 Prozent auf 967 Millionen Euro den zweithöchsten Quartalswert in der Firmengeschichte.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kuka: Roboterbauer startet mit Gewinnsprung ins Geschäftsjahr"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%