Kupferverarbeiter
Bei Aurubis kommt wohl der Ex-Chef zurück

Seit 2012 war Peter Willbrandt Vorstandschef beim Kupferhersteller Aurubis – nun macht er bald Schluss. Dafür könnte ein alter Bekannter übernehmen, Bernd Drouven steht vor einer Rückkehr.
  • 0

FrankfurtDer Kupferhersteller Aurubis muss sich einen neuen Vorstandschef suchen. Der seit Anfang 2012 amtierende Peter Willbrandt wolle seinen Vertrag „aus persönlichen Gründen“ nicht über März 2015 hinaus verlängern, teilte das Hamburger Unternehmen am Freitag mit. Der 52-Jährige hatte 1988 bei der damaligen Norddeutschen Affinerie begonnen und war 2007 in den Vorstand des Unternehmen eingezogen, bei dem er sein ganzes Berufsleben verbracht hat.

Die Suche nach einem Nachfolger werde unverzüglich beginnen. Offenbar hat der Aufsichtsrat aber Sorge, dass er nicht rechtzeitig fündig wird. Das Gremium legte am Freitag fest, dass in diesem Fall Willbrandts Vorgänger Bernd Drouven für maximal ein Jahr als Vorstandschef zurückkehren würde. Der seit heute 59-Jährige sitzt im Aufsichtsrat von Aurubis.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kupferverarbeiter: Bei Aurubis kommt wohl der Ex-Chef zurück"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%