Lanxess-Chef
Heitmann macht mit Aktien fast 10 Millionen

Lanxess-Chef Axel Heitmann hat mit dem Verkauf von Aktien des Leverkusener Chemieunternehmens kräftig Kasse gemacht.
  • 0

FrankfurtDer Konzernlenker strich mit dem Verkauf von 253.691 Lanxess-Aktien zum Kurs von 38,95 Euro rund 9,9 Millionen Euro ein, wie aus einer Pflichtmitteilung vom Donnerstag hervorgeht. Einem Sprecher zufolge handelt es sich bei dem Geschäft um eine private Angelegenheit des Vorstandschefs. Heitmann hatte seinen Vertrag bei Lanxess erst unlängst bis zum Jahr 2017 verlängert.  

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Lanxess-Chef: Heitmann macht mit Aktien fast 10 Millionen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%