Lebensmittel
Cadbury im Vorwärtsgang – Kraft unter Druck

Überraschung bei Cadbury. Der Süßwarenkonzern hat mit einem starken dritten Quartal selbst die optimistischsten Erwartungen von Analysten übertroffen. Das setzt den amerikanischen Lebensmittelhersteller Kraft Foods unter Druck, der Cadbury gerne übernehmen würde.

HB LONDON. Der britische Süßwarenkonzern Cadbury hat den Markt mit einem starken dritten Quartal und der Aufstockung seiner Jahresziele überrascht. Der Umsatz erhöhte sich zwischen Juli und Ende September im Vergleich zum Vorjahresquartal um sieben Prozent, wie Cadbury am Mittwoch mitteilte. Damit übertraf der Konzern selbst die optimistischsten Schätzungen der Analysten. Im Nachklang hob Cadbury das Ziel für das Jahresumsatzwachstum von vier auf fünf Prozent an. Die operative Marge solle sich um 135 Basispunkte erhöhen, statt der bisher avisierten 80 bis 100 Basispunkte.

Mit dem guten Geschäftsverlauf setzt Cadbury den amerikanischen Lebensmittelriesen Kraft Foods unter Druck, seine als zu niedrig abgelehnte Übernahmeofferte aufzustocken. Die Amerikaner stoßen mit ihrem Ansinnen, Cadbury für 10,2 Mrd. Pfund (11,195 Mrd Euro) zu kaufen auf einhellige Ablehnung. Die britischen Wettbewerbshüter setzten Kraft eine Frist bis zum 9. November, ein formelles Angebot vorzulegen oder sich für sechs Monate von dem Vorhaben zurückzuziehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%