Lkw-Bauer
MAN steigert Absatz in Brasilien kräftig

Der Lastwagenbauer MAN kann ein deutlichen Absatzplus auf seinem größten Wachstumsmarkt in Brasilien verzeichnen. Mit rund 62.000 Lkws und Bussen sichern sich die Münchner dort fast ein Drittel des Branchenmarktes.
  • 0

MünchenDer Lastwagenbauer MAN hat in seinem größten Wachstumsmarkt Brasilien weiter zugelegt. 2011 verkaufte der Konzern dort 50.829 Laster und 11.139 Busse, das sind insgesamt 18 Prozent mehr als im Vorjahr. Wie viele Nutzfahrzeuge im vergangenen Jahr weltweit abgesetzt wurden, will MAN erst bei der Vorlage der Jahreszahlen 2011 Mitte Februar bekanntgeben.

Die rund 62.000 in Lateinamerika ausgelieferten Busse und Lkw dürften dabei knapp der Hälfte entsprechen. Wie MAN weiter mitteilte, betrug der Marktanteil in Brasilien im vergangenen Jahr bei Lastwagen knapp 30 Prozent, bei Bussen 32 Prozent. Der Münchner Hersteller hatte die Lkw-Produktion in Brasilien vom heutigen Mutterkonzern Volkswagen übernommen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Lkw-Bauer: MAN steigert Absatz in Brasilien kräftig"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%