Lkw-Bauer
Mehr Abbestellungen als Aufträge bei Volvo

Der schwedische Lkw- und Bushersteller Volvo verzeichnet zum Jahresende mehr Abbestellungen als Neuaufträge und will Kredithilfen der Europäischen Investitionsbank (EIB) beantragen. Für das gesamte dritte Quartal rechnet Volvo mit dem noch relativ guten Monat Oktober ein Nettoauftragseingang von 115 Fahrzeugen.

HB GÖTEBORG. Für November und Dezember gab es ein Minus von 1800 Lastwagen und Bussen. "Bei einem normalen Konjunkturtief hätten wir das selbst geschafft. Aber so etwas wie jetzt ist noch nie dagewesen", sagte Pressesprecher Mårten Wikforss. Volvo werde wahrscheinlich zwei Mrd. Kronen (180 Mio Euro) Kredit bei der EIB beantragen, für die es staatliche Garantien der schwedischen Regierung gibt.

Volvo-Konzernchef Leif Johansson hatte sich am Wochenende für die Einführung eines Kurzarbeitergeldes in Schweden nach deutschem Vorbild stark gemacht. Sein Unternehmen will im ersten Quartal 2009 die Produktion für 20 bis 25 Tage komplett einstellen, um Lagerbestände abzubauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%