Lkw-Hersteller
Volvo schreibt wieder Gewinne

Gute Nachrichten aus der Lkw-Branche: Volvo ist im dritten Quartal in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Der schwedische Lastwagenhersteller profitiert von den gut laufenden Geschäften in Lateinamerika und Asien.
  • 0

HB STOCKHOLM. Der weltweit zweitgrößte Lkw-Hersteller nach Daimler gab am Freitag einen operativen Gewinn von 4,9 Mrd. Kronen (528 Mio. Euro) bekannt nach einem Verlust von 3,3 Mrd. Kronen (356 Mio. Euro) im Vorjahreszeitraum. Damit gelang Volvo eine deutlichere Trendwende als von Experten erwartet, die den Schweden ein Plus von 4,3 Mrd. Kronen (464 Mio. Euro) zugetraut hatten.

Der MAN-Konkurrent rechnet für 2010 weiterhin mit einem Wachstum von etwa zehn Prozent auf dem europäischen und 20 bis 30 Prozent auf dem nordamerikanischen Lkw-Markt.

Kommentare zu " Lkw-Hersteller: Volvo schreibt wieder Gewinne"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%