Lkw-Hersteller
Volvos Lastwagen-Geschäft bricht ein

Wegen der Wirtschaftskrise hat der weltweit zweitgrößte Lkw-Hersteller Volvo im April 63 Prozent weniger Fahrzeuge ausgeliefert. Wie der Konkurrent von MAN und Daimler bekanntgab, betrug die Zahl der Auslieferungen in dem Monat 9 196 Fahrzeuge. Ein Jahr zuvor waren es noch 24 616 Lastwagen gewesen.

HB STOCKHOLM. Die Lieferungen in Europa und Nordamerika fielen jeweils um 69 Prozent, teilte Volvo mit. In Asien betrug das Minus im April 54 Prozent. Europa ist der größte Markt des schwedischen Konzerns, der im ersten Quartal einen operativen Verlust von umgerechnet 417 Mio. Euro verbuchte und mit dem Abbau von Tausenden Stellen gegen den Abwärtstrend ankämpfen will.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%