Lokomotivenbauer will weitere Unternehmen ankoppeln
Vossloh weckt Neugierde

Der Verkehrstechnik-Konzern Vossloh verspricht für dieses Jahr noch „einige sehr interessante Vorhaben“.

HB DÜSSELDORF/WERDOHL. Es sollen weitere Unternehmen angekoppelt werden, erklärte Vorstandschef Burkhard Schuchmann am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Düsseldorf. Dazu habe der Verkehrstechnik-Konzern 200 Mill. € Fremdkapital von US-Investoren aufgenommen. Nähere Angaben machte Schuchmann nicht.

Die Umsatzerwartungen von 960 Mill. € für 2004 würden vermutlich nicht ganz erreicht, sagte Schuchmann. Grund sei die „anhaltend restriktive Investitionspolitik, insbesondere in Deutschland“. Dennoch soll der Gewinn um 3,5 % auf 57 Mill. € steigen. In den ersten vier Monaten des Jahres sei der Umsatz um fünf Prozent auf 262 Mill. € gewachsen. Schuchmann stellte heraus, dass insbesondere US-Investoren ein großes Vertrauen in Vossloh setzen. Es habe im Rahmen der Verhandlungen über Fremdkapital Angebote von fast einer Milliarde Euro gegeben. 2003 beschäftigte Vossloh 4422 Mitarbeiter, davon knapp 1600 in Deutschland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%