Lukrativer Markt
Hochtief baut Geschäft am Golf aus

Für eine halbe Milliarde Euro baut die Hochtief-Tochter Leighton ihre Aktivitäten in den Wachstumsmärkten am arabischen Golf aus. Leighton fusioniere seine Unternehmungen in der Region mit der Al Habtoor Engineering in Dubai, teilten Hochtief und Leighton am Montag mit. Auch Bilfinger Berger profitiert.

DÜSSELDORF. Deutschlands große Baukonzerne Hochtief und Bilfinger Berger profitieren vom Bauboom in der Golfregion. Ein großer Sprung nach vorne ist jetzt Hochtief gelungen. Die australische Leighton, an der Hochtief mit einem Anteil von 55 Prozent die Mehrheit hält, legt ihre Geschäfte mit der Al Habtoor Engineering aus Dubai zusammen, einem der führenden Bauunternehmen am Golf. Dazu beteiligt sich Leighton für 520 Mill. Euro mit 45 Prozent an der neuen Gesellschaft Al Habtoor-Leighton.

Erzielte Leighton zuletzt 85 Mill. Euro Umsatz in der Region, wird das neue Unternehmen auf rund 1,7 Mrd. Euro in diesem Jahr kommen. Al Habtoor-Leighton soll von Anfang an positiv zum Ergebnis beitragen. Und die US-Hochtief-Tochter Turner hat sich bereits mit dem arabischen Immobilienunternehmen Emaar Properties verbündet.

Hochtief-Konkurrent Bilfinger Berger ist zwar seit Längerem in der Golfregion tätig. Im Gegensatz zu Hochtief setzt Bilfinger aber auf lokale Projektpartner und nicht auf Beteiligungen. Erst kürzlich haben die Mannheimer einen der größten Aufträge der Unternehmensgeschichte erhalten: Bilfinger wird in Doha, Katar, einen neuen Stadtteil für mehr als 20 000 Einwohner errichten. Das Projekt hat einen Wert von einer Mrd. Euro. Zu den laufenden Großprojekten zählen der Ausbau eines zehn Kilometer langen Abschnitts der Stadtautobahn von Doha sowie die Erstellung einer Abwasseraufbereitungsanlage für 80 000 Einwohner einschließlich des nötigen 185 Kilometer langen Kanalnetzes im Emirat Fujairah.

An der Börse profitierte Hochtief von der Steilvorlage der Tochter Leighton. Beide Aktien legten stark zu. Für LBBW-Analyst Marc Nettelbeck sieht der Schritt strategisch sehr gut aus. Auch die Bilfinger-Aktie profitierte von den guten Bau-Nachrichten und legte ebenfalls zu.

Seite 1:

Hochtief baut Geschäft am Golf aus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%