Machtkampf zwischen Management und Arbeitnehmervertretern
Gewerkschaften verlangen Klarheit über Kurs der Alitalia

Besorgt über eine möglichen Insolvenz der Alitalia haben die Gewerkschaften jetzt in einem gemeinsamen Kommunikee an das Management appelliert, baldmöglichst Klarheit über den Sanierungsplan der schwer angeschlagenen Fluggesellschaft zu schaffen:

mab MAILAND. „Verhandlungen über den Restrukturierungsplan im Ganzen inklusive der künftigen Konzernform sowie Arbeitsplatzaspekte können nicht mehr aufgeschoben werden.“ Bislang führt das vom früheren Eisenbahnchef Giancarlo Cimoli geleitete Management bilaterale Gespräche mit den Vertretern der einzelnen Beschäftigtenkategorien. Sie sollen bis zum 15. September abgeschlossen werden.

Cimoli will sämtlichen Beschäftigten der Airline Zugeständnisse abringen, um die Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Der erst seit drei Monaten amtierende Präsident weiß aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Manager staatlicher Unternehmen, dass mit der Methodik der Einzelgespräche vorteilhaftere Ergebnisse erzielt werden können, als bei Mammutverhandlungen mit allen Arbeitnehmervertretern. Heute Nachmittag will Cemoli alle Beteiligten über den Fortgang der Gespräche informieren.

Cemolis Pläne sehen neben der Aufspaltung und Umstrukturierung des Unternehmens, die Auslagerung von Geschäftsbereichen (Outsourcing) und neue Arbeitsverträge mit weniger Privilegien vor. Der Plan wird auch Entlassungen beinhalten, wenngleich unternehmensnahe Kreise die Gerüchte über eine Reduzierung der Belegschaft um 6 000 Mitarbeiter für haltlos erachten. „Diese Zahlen werden von bestimmten Gewerkschaftern lanciert, um Angst zu schüren und die Belegschaft für weitere Streiks zu mobilisieren“, meint ein Alitalia-Manager. Luftfahrtexperten glauben, dass die Einschnitte nur halb so groß sein müssen, angelehnt an die 2 700 Abgänge, die im alten Sanierungsplan des im Frühjahr zurückgetretenen Alitalia-Chefs Francesco Mengozzi standen.

Seite 1:

Gewerkschaften verlangen Klarheit über Kurs der Alitalia

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%