Industrie

_

Märklin, Schiesser, Rosenthal: Welche Pleitefirmen das Comeback geschafft haben

Nicht nur Solarfirmen sind von Insolvenzen betroffen, zuletzt gingen viele deutsche Traditionsunternehmen pleite: Märklin, Schiesser, Rosenthal. Doch das muss nicht das Ende sein, vielen gelingt das Comeback.

von Ilka KopplinBild 1 von 19

Solarmodul der Conergy AG in Frankfurt an der Oder. Die deutsche Solarbranche gerät durch die stark subventionierte chinesische Konkurrenz zunehmend unter Druck. Allein im vergangenen Dezember meldeten die Solarzellen- und Modulhersteller Solon und Solar Millenium Insolvenz an. Beim Konstanzer Solarzellenhersteller Sunways hat der langjährige chinesische Partner LDK die Mehrheit übernommen. Sunways hatte im vergangenen Jahr mit dem Preisverfall in der Solarbranche und schwächerer Nachfrage zu kämpfen. Der Umsatz dürfte sich 2011 auf 110 Millionen Euro halbiert haben. LDK kann nun von den Technologien und dem Vertriebsnetz des Konstanzer Unternehmens profitieren.

Bild: dapd