Malboro-Hersteller: Altria schließt Milliarden-Kauf von UST ab

Malboro-Hersteller
Altria schließt Milliarden-Kauf von UST ab

Malboro-Hersteller Altria hat die Übernahme seines US-Rivalen UST abgeschlossen. Durch die 10,4 Mrd. Dollar schwere Übernahme will der Konzern seine Position auf dem wachsenden Markt für rauchfreie Produkte wie Kautabak ausbauen, erklärte der US-Tabak- und Lebensmittelkonzern am Dienstag.

HB CHICAGO. Im Rahmen des Kaufs übernimmt Altria außerdem Schulden von UST in Höhe von 1,3 Mrd. Dollar. Der Inhaber der US-Marke Philip Morris hat den Abschluss des im September bekanntgegeben Kaufs angesichts der Kreditklemme infolge der Finanzkrise bis 2009 hinausgezögert.

Altria will wie Rivale Reynolds American Einbußen auf dem schrumpfenden US-Zigaretten-Marktes durch neue Produkte wettmachen. UST ist mit seinen Marken Copenhagen und Skoal einer der führenden Anbieter von rauchfreien Tabakprodukten. Altria erhofft sich durch den Kauf früheren Angaben zufolge bis 2011 Einsparungen von 250 Mio. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%