Mannheim besiegelt Verkauf
MVV-Aktienpaket geht an Rhein-Energie

Der Kölner Versorger Rhein-Energie steigt beim Mannheimer Konkurrenten MVV Energie ein. Am Dienstag hat der Gemeinderat der Stadt Mannheim den Verkauf von 16,1 Prozent des MVV-Aktienbestandes beschlossen. Der Kölner Versorger zahlt dafür 305 Millionen Euro.

HB FRANKFURT. Eine Vorentscheidung hatte der Hauptausschuss des Gremiums bereits Ende Mai getroffen. Auch nach der Trennung von dem Paket hält die Stadt noch eine knappe Mehrheit an Deutschlands sechstgrößtem Versorger. Bei der von MVV geplanten Kapitalerhöhung will die Stadt mitziehen.

Rhein-Energie hatte die dänische Dong aus dem Rennen geschlagen, die lange Zeit als Favorit gegolten hatte. Auch Deutschlands drittgrößter Energiekonzern EnBW, der belgische Versorger Electrabel und die Frankfurter Mainova hatten das Nachsehen. Mit den Frankfurtern gibt es Branchenkreisen zufolge gibt aber bereits Gespräche über eine tiefere Zusammenarbeit.

Über einen ebenfalls am Dienstag geschlossenen Vertrag sicherte die Kommune aber ihren Einfluss auf MVV auch für den Fall ab, dass ihr Anteil später einmal auf unter 50 Prozent fallen sollte. Unter anderem wurde festgelegt, dass die Stadt Mannheim und Rhein-Energie ihre Stimmrechte bündeln. Die Stadt erhält eine Option auf den Verkauf von weiteren MVV-Aktien - bis zu 25 Prozent des Grundkapitals - an Rhein-Energie zwischen 2008 und 2010. Der Kölner Versorger darf zudem MVV-Aktien nur mit Zustimmung Mannheims verkaufen. Sollte die zu bereits 20 Prozent in Besitz von RWE befindliche Rhein-Energie mehrheitlich in die Hände eines privaten Konzerns geraten, muss die Firma ihre MVV-Beteiligung an einen von Mannheim ausgesuchten Investor verkaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%