Maschinenbau-Branche

Sulzer an Pumpenhersteller interessiert

Das Schweizer Maschinenbauunternehmen Sulzer will den Pumpenhersteller Ensival Moret übernehmen. Die Verhandlungen laufen, ein Abschluss wird Mitte 2017 erwartet. Ensival Moret ist derzeit rund 80 Millionen Euro wert.
Kommentieren
Der Vorstand des Schweizer Maschinenbau-Konzerns Sulzer befindet sich in Verhandlungen mit dem Pumpenhersteller Ensival Moret. Die Übernahme soll bis Mitte 2017 abgewickelt werden. Quelle: Imago
In Verhandlungen

Der Vorstand des Schweizer Maschinenbau-Konzerns Sulzer befindet sich in Verhandlungen mit dem Pumpenhersteller Ensival Moret. Die Übernahme soll bis Mitte 2017 abgewickelt werden.

(Foto: Imago)

ZürichDer Schweizer Sulzer -Konzern will den Pumpenhersteller Ensival Moret übernehmen. Der Winterthurer Maschinenbauer habe exklusive Verhandlungen mit der Muttergesellschaft Moret Industries aufgenommen, teilte Sulzer am Montag mit.

Der Wert der Firma mit Hauptproduktionsstätten in Frankreich und Belgien belaufe sich auf 80 Millionen Euro. Ensival Moret erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 115 Millionen Euro und beschäftige gegenwärtig rund 730 Mitarbeiter. Die Transaktion dürfte im zweiten Quartal 2017 abgeschlossen werden.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Maschinenbau-Branche: Sulzer an Pumpenhersteller interessiert"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%