Mazda und Toyota
Japanische Allianz bei Elektroautos

Bei der Elektromobilität laufen die japanischen Autohersteller noch hinterher. Toyota und Mazda wollen nun ihre Kräfte bündeln, um den Rückstand zur Konkurrenz aufzuholen. Auch ein großer Zulieferer mischt mit.
  • 0

TokioDie japanischen Autobauer Toyota und Mazda wollen gemeinsam die Entwicklung von Elektroautos vorantreiben. Dazu gründeten sie zusammen mit dem Toyota-Zulieferer Denso ein Gemeinschaftsunternehmen, wie beide Autobauer am Donnerstag mitteilten. Toyota soll 90 Prozent an dem Joint Venture halten, Mazda und Denso jeweils fünf Prozent. Entwickelt werden soll eine breite Palette von Fahrzeugen vom Mini-Auto bis zum leichten Lkw. Die Autohersteller stehen unter politischem Druck, auch auf dem Schlüsselmarkt in China, ihre Anstrengungen bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen zu erhöhen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Mazda und Toyota: Japanische Allianz bei Elektroautos"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%