Medienbericht
Toyota steigert Produktion in Indien

Automobil-Riese Toyota arbeitet mit Hochdruck daran, die von Erdbeben und Tsunami geschwächten Produktionszahlen aufzuplustern.
  • 0

TokioDas Unternehmen, das wohl in diesem Jahr den Titel des weltgrößten Herstellers an General Motors abgeben muss, will seine Produktion in Indien im nächsten Jahr um 180 Prozent gegenüber 2010 steigern, vermeldet die Wirtschaftszeitung „Nikkei“. Das sei insgesamt ein Plus von 210.000 Wagen.

Dazu soll die Herstellung des Corolla Mitte nächsten Jahres in die Ende 2010 eröffnete neue Fabrik wandern, wo derzeit auch der Etios gebaut wird, ein preiswertes Auto, entwickelt für die Kunden in den Schwellenländern. Der Ausstoß in Fabrik Nummer 1 soll zugleich erhöht werden. Außerdem soll das Händlernetz um 10 Prozent ausgebaut werden.

Kommentare zu " Medienbericht: Toyota steigert Produktion in Indien"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%