Industrie
Medienberichte: Sanofi-Aventis will Generikahersteller kaufen

Der Pharmakonzern Sanofi-Aventis offenbar den brasilianischen Generikahersteller Medley übernehmen. Beide Unternehmen befänden sich in Gesprächen.

HB PARIS. Das berichteten die französischen Tageszeitungen "Les Echos" und "La Tribune". Beide Blätter zitierten einen Bericht der brasilianischen Zeitung "Valor Economico", wonach der französische Konzern Interesse an Brasiliens größtem Generikahersteller haben soll. Medley werde dabei mit 220 Millionen US-Dollar bewertet. Ein Sanofi-Sprecher sagte auf Anfrage lediglich, Marktspekulationen würden nicht kommentiert.

Der französische Pharmakonzern hatte angekündigt, sich auf dem Gebiet der Nachahmermedikamente verstärken zu wollen. Verfolgt würden vor allem kleine bis mittlere Zukäufe, hatte Sanofi-Chef Chris Viebacher gesagt. Auch bei rezeptfreien Medikamenten und Impfstoffen wolle sich Sanofi verstärken. Laut "Les Echos" befinden sich die Gespräche von Sanofi und Medley in der Endphase.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%