Medizintechnik
Fresenius Medical Care baut Vorstand um

Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) baut den Vorstand um. Vorstandschef Ben Lipps verlängert seinen Vertrag bis Ende 2012 - und bekommt einen Kronprinzen.
  • 0

HB BAD HOMBURG. Der weltgrößte Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) baut seinen Vorstand um. Der Vertrag mit Vorstandschef Ben Lipps wurde bis Ende 2012 verlängert, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Gleichzeitig wurde mit der Ernennung von Rice Powell mit Wirkung zum Jahreswechsel zum stellvertretenden Vorstandschef die Weichen für die Nachfolge von Lipps gestellt. Michael Brosnan wird ebenfalls zum Jahreswechsel neuer Finanzvorstand. Neu geschaffen wurde die Position eines Produktionsvorstands, die von Kent Wanzek besetzt wird. Sie soll die weltweiten Produktionsaktivitäten vernetzen und koordinieren.

Kommentare zu " Medizintechnik: Fresenius Medical Care baut Vorstand um"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%