Mehr Schokolade verkauft: Lindt legt süße Zahlen vor

Mehr Schokolade verkauft
Lindt legt süße Zahlen vor

Lindt & Sprüngli hat 2005 deutlich mehr verkauft, obwohl der Appetit auf Schokolade in den wichtigsten Absatzländern Deutschland und der Schweiz geringer geworden ist. In sämtlichen Ländern konnte der Schweizer Schokoladenhersteller zulegen. Auch für 2006 zeigt sich Konzern-Chef Ernst Tanner zuversichtlich.

HB ZÜRICH. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 12,6 Prozent auf 2,247 Mrd. sfr (rund 1,45 Mrd. Euro), so Lindt am Dienstag. Sowohl Schokoladentafeln und -Pralinen als auch das Oster- und Weihnachtssortiment seien gut gelaufen. Und Lindts Strategie, weiter ganz auf Premiumprodukte zu setzen, dürfte weiter aufgehen, denn der der nun schon seit einigen Jahren anhaltende Trend hin zu teurer und edler Schokolade sollte anhalten. „Ich gehe davon aus, dass wir ein gutes Oster-Geschäft haben werden. Ich bin für Ostern und das Gesamtjahr 2006 zuversichtlich“, sagte Tanner.

Das Geschäft im Wachstumsmarkt USA sei im vergangenen Jahr weiterhin sehr gut gelaufen, so der Lindt-Chef weiter. Lindt habe in allen Ländern zugelegt. Und in einem generell schwächelndem Schokoladenmarkt in Deutschland konnten weiter Marktanteile gewonnen werden.

Für das weitere Wachstum vertraut der Lindt-Chef auf Neulancierungen. So ist etwa eine „Wellness“-Linie mit Produkten etwa aus Zitronengras geplant. Mit technisch aufwändigen Rezepturen wie dieser will sich das Unternehmen auch vor den im Markt lauernden Nachahmer schützen. Denn komplizierte Rezepturen könnten nur sehr schwer auf dem gleichen Qualitätsniveau kopiert werden, so Tanner.

Zur Gewinnentwicklung wollte Tanner sich nicht eingehender äussern. Der Anstieg von Betriebsergebnis (Ebit) und Gewinn dürfte etwas über dem Umsatzwachstum liegen, hiess es in der Pressemitteilung. Die Erhöhung der Marketingkosten wegen des guten Weihnachtsgeschäftes dürften die operative Margen jedoch nicht belastet haben, sagte Tanner. „Die Marketingkosten sind mit der Margenentwicklung ausbalanciert. Da können Sie uns trauen“, sagte der Lindt-Chef.

Seite 1:

Lindt legt süße Zahlen vor

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%