Mehr Umsatz als erwartet
Autozulieferer ZF überrascht

Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen hat nach Angaben von Vorstandschef Siegfried Goll im vergangenen Jahr mehr umgesetzt als erwartet.

HB FRIEDRICHSHAFEN. „Das Geschäft im November und Dezember hat unsere Planungen übertroffen. Deshalb wird unser Umsatz 2005 um knapp neun Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen“, sagte Goll in einem am Samstag veröffentlichten Interview der „Financial Times Deutschland“ (Onlineausgabe). Bislang hatte er einen Erlöszuwachs von sieben Prozent auf 10,7 Milliarden Euro in Aussicht gestellt.

Angesichts der hohen Rohstoff- und Energiepreise habe der Gewinn aber nur leicht über den 181 Millionen Euro des Jahres 2004 gelegen, hieß es. Allein die gestiegenen Ausgaben für Stahl hätten das ZF-Ergebnis im vergangenen Jahr in knapp dreistelliger Millionen-Höhe belastet. „In diesem Jahr dürfte es weniger Schwankungen beim Stahlpreis geben. Damit wird das für uns planbarer“, sagte Goll.

Das Geschäft im Januar habe sich besser entwickelt als gedacht. „Unsere Wachstumserwartungen für dieses Jahr heben wir deshalb auf knapp drei Prozent an“, fügte er hinzu. Zuletzt hatte der Konzernchef nur von einem leichten Wachstum im Jahr 2006 gesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%